Samstag, 26. November 2022
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

images/ff_bad-iburg/Titelbild-small.png

Altersabteilung

„Einmal Feuerwehr – Immer Feuerwehr“. So könnte man am Besten unsere Alters- und Ehrenabteilung beschreiben. Mit dem 67. Lebensjahr endet in Niedersachen der aktive Einsatzdienst. Kein Grund jedoch, der Feuerwehr den Rücken zu kehren. Unsere Kameraden aus der Altersabteilung unterstützen uns bei vielen Aktivitäten außerhalb des Einsatzgeschehens. Sie sind somit, wie auch die Jugendfeuerwehr, ein wichtiger und fester
Bestandteil der Iburger Feuerwehr.
Zusätzlich ist es gerade für die jüngeren Einsatzkräfte immer wieder spannend, wenn Kameraden der Altersabteilung Geschichten und Anekdoten von vergangenen Einsätzen erzählen und so ihr Wissen an die nächste Generation weitergeben.

Drucken E-Mail

Verkehrslenkung

Zum Führen von Einheiten im Straßenverkehr, für Erkundungs- und Melderfahrten oder auch zum Organisieren von Bereitstellungsräumen unterhält der Landkreis Osnabrück zwei Fachgruppen Verkehrslenkung, je eine im nördlichen und südlichen Teil unseres Landkreises. Diese Fachgruppen sind den Feuerwehrbereitschaften Nord und Süd angegliedert und kommen vorwiegend zusammen mit diesen zum Einsatz, unterstützen aber auch bei Bedarf bspw. bei Bombenräumungen.
Im Süden besteht die Verkehrslenkung durch Mitglieder unserer Ortsfeuerwehr und wird geleitet durch Timo Kleinschmidt mit seinem Stellvertreter Ricardo Drischel.
Jeweils für mehrere Tage im Einsatz waren unsere Kameraden unter anderem beim Jahrhunderthochwasser 2013 in Magdeburg, 2018 beim Moorbrand in Meppen oder vergangenes Jahr bei der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz.

Drucken E-Mail

Brandschutzerziehung

In den Bereich des vorbeugenden Brandschutzes fällt die Tätigkeit von Thomas und Julian. Die beiden sorgen mit viel Engagement dafür, dass vor allem Kinder, aber auch Erwachsene wissen, wie man einen Notruf absetzt Brände verhindern kann und was zu tun ist, wenn es doch einmal brennt.
Thomas ist dazu nicht nur in der Stadt Bad Iburg tätig, sondern engagiert sich in seiner Freizeit zusätzlich als Kreisbrandschutzerzieher des Feuerwehrverbands Altkreis Osnabrück. Außerdem bildet er Feuerwehrfrauen u. Männer als Brandschutzerzieher im gesamten nordwestlichen Niedersachsen für den Landesfeuerwehrverband aus. Zu dem ist er Mitglied im
Fachausschuss Brandschutzerziehung und Aufklärung des Landesfeuerwehrverbands.

Drucken E-Mail

Vorstellung der Jugendfeuerwehr

Als echte Erfolgsgeschichte kann man wohl die Bad Iburger Jugendfeuerwehr bezeichnen. Seit der Gründung im Jahr 1999 konnten mittlerweile über 20 neue Einsatzkräfte in die Einsatzabteilung übertreten. So waren zum Beispiel unser heutiger Stadtbrandmeister Helge und sein Stellvertreter Dennis ebenfalls Mitglieder der Jugendfeuerwehr.
Jeden Freitagnachnittag treffen sich die Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren um mit Sport, Spiel und
viel Spaß
das Feuerwehrhandwerk zu lernen. Dafür engagiert sich das Team der Betreuer zusätzlich zum normalen Dienst und organisiert neben der wöchentlichen Ausbildung Wettbewerbe mit anderen Jugendfeuerwehren, Zeltlager und Ausflüge.
Konstant hohe Mitgliederzahlen, zahlreiche gewonnene Wettbewerbe und die vielen Übertritte in beide Ortsfeuerwehren sind ein schöne Beleg für den Erfolg der Iburger Jugendfeuerwehr.
 

Drucken E-Mail

Ortskommando

Unterstützt werden die beiden Ortsbrandmeister durch das Kommando. In diesem Gremium werden in regelmäßigen Abständen alle wichtigen Themen und Entscheidungen der Feuerwehr beraten und abgestimmt.

Das Ortskommando setzt sich zusammen aus (vorne v. l. n. r.) Rolf Kleinschmidt (Ortsbrandmeister), Timo Kleinschmidt (Funkwart), Dirk Bentrup (Kassenwart), (Mitte v. l. n. r.) Daniel Schnüpke (Gerätewart), Max Beermann (Jugendsprecher), Helge Plasger (Stadtbrandmeister / Beisitzer), Thomas Wolf (Atemschutzgerätewart), (hinten v. l. n. r.) Ralf Hannibal (Schriftführer), Etienne Happe (Stadtjugendfeuerwehrwart), Joachim Kubitschke (stellv. Ortsbrandmeister)

Drucken E-Mail

Führung der Feuerwehr

Heute stellen wir euch die Führung der Bad Iburger Feuerwehr vor. 

An der Spitze der Iburger Feuerwehr stehen Rolf Kleinschmidt als Ortsbrandmeister und Joachim Kubitschke als stellvertretender Ortsbrandmeister stehen. Sie übernehmen im Einsatzfall die Einsatzleitung und sind als Verwaltungsvollzugsbeamte im Ehrenbeamtenverhältnis mit gesonderten Befugnissen ausgestattet.

Außerhalb der Einsätze sind sie die „Manager“ und erste Ansprechpartner der Feuerwehr nach innen und außen. Sie kümmern sich um die Dienstpläne, planen Beschaffungen und Personal, halten Kontakt zum Stadtbrandmeister sowie anderen umliegenden Feuerwehren und vieles mehr. Auch diese Tätigkeiten finden komplett in der Freizeit statt.

Drucken E-Mail

Sondereinheiten

Unsere Einsätze sind vielfältig und wir wissen nie, was uns beim nächsten Alarm erwartet. Egal ob schwerer Verkehrsunfall, Gebäudebrand, Gefahrgutunfall, umgestürzte Bäume, auslaufendes Öl oder die berühmte Katze auf dem Baum – wir arbeiten jeden Einsatz professionell ab.

Dafür sind wir geschult und gut trainiert. Jede Einsatzkraft kann sich dafür in einer Spezialgruppe engagieren, z.B. als Atemschutzgeräterträger:in oder als Maschinist:in, in der Fachgruppe Verkehrslenkung oder als Brandschutzerzieher:in.

In den nächsten Wochen stellen wir euch hier die einzelnen Fachgruppen näher vor.

Drucken E-Mail

Benny Schmitz

Name: Benny Schmitz
Beruf: Verwaltungsangestellter
Dienstgrad: Feuerwehrmann
Aktiv seit: 2020 (Doppelmitgliedschaft)
Funktionen: Truppmann

Drucken E-Mail

Jannik Sommer

Beruf: Industriemechaniker Anlagen- und Maschinenbau
Dienstgrad: Feuerwehrmann-Anwärter
Aktiv seit: 2014 (JF)
Funktionen: Truppmann
43 Jannik Sommer

Drucken E-Mail